29.10.2019
Innere I

Fritz-Acker-Preis für Prof. Eichhorst

Hämato-Onkologin von Stiftung ausgezeichnet

Prof. Dr. Barbara Eichhorst, Foto: Privat
Prof. Dr. Barbara Eichhorst bei der Übergabe, Foto: Privat

Prof. Dr. Barbara Eichhorst, Oberärztin in der Klinik I für Innere Medizin der Uniklinik Köln, ist Mitte Oktober auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie in Berlin mit dem Fritz-Acker-Preis geehrt worden. Die Ärztin erhält den mit 10.000 Euro dotierten Preis für ihre klinische Forschung zur besseren Behandlung der Chronischen Lymphatischen Leukämie (CLL). Seit 20 Jahren beschäftigt sie sich mit der CLL und hat durch die Leitung einer Vielzahl klinischer Studien dazu beigetragen, dass die Erkrankung heute mit größerem Erfolg behandelt werden kann.

Nach oben scrollen