04.02.2020
Medien-Tipp Weltkrebstag

Personalisierte Therapien bei Lungenkrebs

Heute ist Weltkrebstag

Prof. Dr. Jürgen Wolf, Foto: Michael Wodak
Prof. Dr. Jürgen Wolf, Foto: Michael Wodak

Im Jahre 2000 wurde das erste menschliche Genom sequenziert und bezüglich der Zusammensetzung seiner Erbsubstanz entschlüsselt. „Eine technologische Revolution hat dazu geführt, dass die Genomsequenzierung schnell und preiswert in Laboren überall auf der Welt routinemäßig durchgeführt werden kann“, sagt Univ.-Prof. Dr. Jürgen Wolf, Ärztlicher Leiter des Centrums für Integrierte Onkologie an der Uniklinik Köln und Sprecher des nationalen Netzwerks Genomische Medizin (nNGM). Im Gespräch mit der Welt erläutert er, wie dies zur Entwicklung personalisierter Therapien und zur Gründung des Netzwerkes Genomische Medizin geführt hat, über das Patienten mit Lungenkrebs heute eine bundesweit vereinheitlichte molekulare Diagnostik nach den neuesten wissenschaftlichen Standards erhalten können. 

Zum Beitrag auf welt.de

Nach oben scrollen