Bauchspeicheldrüsenkrebs (Pankreaskarzinom)

Bauchspeicheldrüsenkrebs ist eine der häufigsten und zumeist auch schwersten Krebserkrankungen. Leider gibt es bei dieser Erkrankung keine eindeutigen Symptome, weswegen die Erkrankung oft erst spät erkannt wird. Unser zentrales Anliegen im CIO Köln ist es, die Prognose unserer Patienten mit Bauchspeicheldrüsenkrebs durch frühzeitige Diagnostik und Entwicklung innovativer Therapieansätze zu verbessern.

Pankreaskarzinomzentrum im CIO

Im interdisziplinären Pankreaskarzinomzentrum der Uniklinik Köln behandeln wir unsere Patientinnen und Patienten mit bösartigen Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse. Das Pankreaskarzinomzentrum ist organisatorisch und strukturell Bestandteil des Viszeralonkologischen Zentrums am CIO Köln.

Erfahren Sie mehr über die Organisation und Kooperationspartner sowie die Sprechstundenzeiten und Selbsthilfeangebote im Pankreaskarzinomzentrum im CIO Köln.

Zertifizierte Qualität

Die Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs im CIO Köln ist zertifiziert durch die Deutsche Krebsgesellschaft.

Diagnose und Behandlung

Das CIO Köln ist Teil des Krebszentrums CIO Aachen Bonn Köln Düsseldorf. Die Experten der vier Standorte haben sich auf gemeinsame Leitlinien zur Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs im CIO verständigt.

Lesen Sie mehr darüber auf der gemeinsamen Webseite des Centrums für Integrierte Onkologie Aachen Bonn Köln Düsseldorf.

Nach oben scrollen