Zuweiser und Professionals

Das Centrum für Integrierte Onkologie ist das Krebszentrum der Uniklinik Köln. Seit seiner Gründung im Jahr 2006 arbeiten im CIO Köln alle Kliniken und Institute der Uniklinik Köln zusammen, die sich mit der Diagnose und Behandlung, aber auch mit der Erforschung von Tumorerkrankungen befassen. Seit 2007 arbeiten wir mit dem universitären Krebszentrum in Bonn nach gemeinsam entwickelten Standards. Seit Oktober 2018 gestalten wir zusammen mit den universitären Krebszentren aus Aachen und Düsseldorf unter dem Namen „Centrum für Integrierte Onkologie - CIO Aachen Bonn Köln Düsseldorf“ die Krebsmedizin für rund 11 Millionen Menschen.

Das CIO steht für eine hochwertige Diagnostik sowie eine abgestimmte interdisziplinäre Beratung und Behandlung seiner Patienten und ihrer Krebserkrankung nach dem neuesten Stand der Forschung.

Die Onkologischen Zentren im CIO sind umfassend DKG-zertifiziert - zu fast allen Krebserkrankungen haben sich außerdem eigene Zentren gebildet, die bundesweite Partnernetzwerke aufgebaut haben.

Gemeinsam gegen den Krebs. Gemeinsam für das Leben.

Dank der rasanten Fortschritte der Krebsforschung wissen wir immer mehr darüber, warum und wie Krebs entsteht. Mittels biochemischer und molekulardiagnostischer Verfahren konnten neue Therapieansätze im Bereich der Personalisierten Medizin und der Immuntherapien entwickelt werden - und mittlerweile kann man sogar vorhersagen, bei wem diese Therapien erfolgversprechend eingesetzt werden können.

Auf unserer Webseite möchten wir Ihnen einen Überblick über unsere diagnostischen und therapeutischen Verfahren bei den häufigsten Krebserkrankungen sowie zu unseren wichtigsten Forschungsaktivitäten geben.

Auch im Bereich der supportiven Therapien hat das CIO ein vielfältiges Angebot aufgebaut: Ob Palliativmedizin, Psychoonkologie oder Bewegung - alle Themen sind integrativer Bestandteil unseres Behandlungskonzepts.

Tumorboards: Interdisziplinäre Fallkonferenzen

In den Tumorboards beraten sich Ärzte verschiedener Disziplinen und Fachabteilungen. Sie tagen meist wöchentlich, um die Krankengeschichten und Befunde der Patienten zeitnah zu besprechen und Therapieempfehlungen abzustimmen. Auch niedergelassene Ärzte und Kollegen aus anderen Krankenhäusern können Empfehlungen des Tumorboards für ihre Patienten einholen. Eine persönliche Teilnahme ist ebenfalls möglich.

Weitere Informationen und Anmeldung

CIO-Lotsinnen: zentrale Ansprechpartner für Zuweiser und Patienten

In unserer interdisziplinären Tumorambulanz sind die CIO-Lotsinnen die zentralen Ansprechpartnerinnen. Sie stehen nicht nur den Patienten und Angehörigen während ihrer Behandlungszeit im CIO zur Seite. Sie sind außerdem die erste Anlaufstelle bei Fragen zuweisender Ärzte. Die Lotsinnen sind meist gut erreichbar und können kompetent zu Ihrer Anfrage Auskunft geben.

Das Modell der persönlichen Patientenbetreuung durch Lotsinnen, wie es im CIO praktiziert wird, ist einzigartig in Deutschland. Nehmen Sie direkt Kontakt mit den Lotsinnen auf oder nutzen Sie unser Anmeldeformular für Zuweiser.

Onkologisches Spitzenzentrum. Wissenschaft und Versorgung Hand in Hand

Das CIO Aachen Bonn Köln Düsseldorf wurde 2018 von der Deutschen Krebshilfe – als eines von insg. 13 Krebszentren in Deutschland – als „Onkologisches Spitzenzentrum“ ausgezeichnet. Die Behandlungsstandards in unserem Onkologischen Zentrum und in den zugehörigen Organkrebszentren werden außerdem jährlich von der Deutschen Krebsgesellschaft überprüft.

Nach oben scrollen