Sozialdienst-Beratung

Im Laufe einer Krebstherapie ergeben sich zu verschiedenen Zeitpunkten unterschiedliche Fragestellungen zu finanziellen, beruflichen oder sozialen Aspekten.

Das Beratungsangebot im CIO

Die Mitarbeiter des ambulanten Sozialdienstes im CIO beraten und unterstützen bei folgenden Themen:  

  • Rehabilitation
  • Schwerbehindertenausweis
  • Rentenleistungen
  • Berufliche Wiedereingliederung
  • Pflegeleistungen/Pflegegrad
  • Dienstleistervermittlung
  • Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
  • Hilfsmitteln
  • Zuzahlungsbefreiung

Das Beratungsangebot des Sozialdienstes richtet sich an Patienten, die ambulant im CIO behandelt werden. Es ist kostenlos und alle Gesprächsinhalte werden vertraulich behandelt. 

Rehabilitation und Schwerbehinderung

Zu beiden Themen hat Meike Nitsche zusammen mit Nadja Puschke (freie Hochschuldozentin) im Rahmen des Online-Patiententages informiert.         
Zur Aufzeichnung

Hinweis: Die Informationen und Empfehlungen der Referentinnen dienen nur der Orientierung. Es können daraus keine Ansprüche auf die Bewilligung von Leistungen abgeleitet werden.

 Meike Nitsche

Meike Nitsche, M.A. Sozialarbeiterin

Centrum für Integrierte Onkologie (CIO)
Gebäude 70, 1. Etage, Raum 1.056

Nach oben scrollen