Darmkrebs (Kolorektales Karzinom)

Darmkrebs gehört zur Gruppe der gastrointestinalen Tumore und ist einer der Behandlungs- und Forschungsschwerpunkte im CIO Köln. Unser zentrales Anliegen ist die Implementierung personalisierter Therapien in der Routineversorgung. Bei der personalisierten Therapie wird zunächst festgestellt, welche genetische Mutation für das Tumorwachstum verantwortlich ist und diese wird dann – sofern verfügbar – mit Medikamenten gezielt bekämpft.

Darmkrebszentrum im CIO Köln

Im interdisziplinären Darmkrebszentrum der Uniklinik Köln behandeln wir unsere Patientinnen und Patienten mit bösartigen Erkrankungen des Darms. Das Darmkrebszentrum ist organisatorisch und strukturell Bestandteil des Viszeralonkologischen Zentrums am CIO Köln.

Erfahren Sie mehr über die Organisation und Kooperationspartner sowie die Sprechstundenzeiten und Selbsthilfeangebote im Darmkrebszentrum im CIO Köln.

Diagnose und Behandlung

Das CIO Köln ist Teil des Krebszentrums CIO Aachen Bonn Köln Düsseldorf. Die Darmkrebs-Spezialisten der vier Standorte haben sich auf gemeinsame Leitlinien zur Behandlung von Darmkrebs im CIO verständigt.

Lesen Sie mehr darüber auf der gemeinsamen Webseite des Centrums für Integrierte Onkologie Aachen Bonn Köln Düsseldorf.

Nach oben scrollen