Palliativmedizin

Am 7. April 1983 nahm Deutschlands erste Palliativstation an der Kölner Uniklinik ihre Arbeit auf. Heute ist aus der kleinen Modellstation das Zentrum für Palliativmedizin im CIO Köln geworden. Im Dr. Mildred Scheel-Haus auf dem Campus der Kölner Uniklinik können Patienten in 15 Zimmern stationär aufgenommen werden (Palliativstation). Außerdem gibt es die Möglichkeit, die Patientinnen und Patienten auf anderen Stationen und in den Ambulanzen der Uniklinik mit Hilfe des Palliativmedizinsichen Konsil-Dienstes zu betreuen. Durch die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) können Patientinnen und Patienten auch zu Hause mitversorgt werden.

Palliativbetreuung im CIO Köln

Gemeinsame Leitlinien im CIO Aachen Bonn Köln Düsseldorf

Das CIO Köln ist Teil des Krebszentrums CIO Aachen Bonn Köln Düsseldorf. Die Zentren für Palliativmedizin der vier Standorte haben sich auf gemeinsame Leitlinien zur palliativen Betreuung im CIO verständigt.

Lesen Sie mehr darüber auf der gemeinsamen Webseite des Centrums für Integrierte Onkologie Aachen Bonn Köln Düsseldorf.

Nach oben scrollen